CAN I/O SPS Waterproof

1.053.30x.xx (Bestellvariante wählen)

Die vielseitige und wasserdichte CAN I/O SPS Waterproof mit 14 Ein- und Ausgängen mit einem Betriebsspannungsbereich von 9 bis 30 Volt überzeugt mit ihrem kompakten Design. Sie bietet 8 I/Os, die als Ein- oder Ausgänge konfiguriert werden können und 6 Analogeingänge. Optional bietet sie mit dem 5 Volt Referenzausgang die Möglichkeit, weitere Sensoren mit Spannung zu versorgen. Sie ist komplett softwarekompatibel zur CAN I/O SPS (1.033.30x.xx) und ist die passende Alternative, wenn ein IP68 Schutz benötigt wird. Sie ist staubdicht, bietet einen vollständigen Schutz gegen Berührung und auch einen Schutz gegen dauerndes Untertauchen. Das kleine Modul überzeugt mit den vielen verschiedenen Bestückungsvarianten. Das perfekt dimensionierte Gehäuse ist ideal geeignet für enge Einbauräume. Die CAN Steuerung kann einerseits als I/O Modul in einem CAN-Netzwerk eingesetzt werden, und andererseits als eigenständige und intelligente SPS. Das vielseitigste Produkt des Produktportfolios von MRS Electronic kann sehr flexibel in allen denkbaren Applikationen eingesetzt werden, in denen Steuerungsprozesse umgesetzt werden müssen. Mit der grafischen Programmierbarkeit mit dem MRS Developers Studio können Sie Ihre Funktion sogar selbst, schnell und einfach programmieren. Für komplexere Applikationen kann es ebenfalls über C-Code programmiert werden. Dieses Modul ist mit einer CAN-Schnittstelle ausgestattet und kann aber auch noch zusätzlich mit einer RS232 oder eine RS485 Schnittstelle bestückt werden.

BezeichnungWert
Gewicht 170 g
Abmessungen 60 × 60 × 30 mm
Gehäusematerial Wasserdicht vergossenes Kunstoffgehäuse
Steckertyp Sicma 211 PL249S0005
Ein-/Ausgänge (gesamt) 14
Betriebsspannung 9-30 V (12 V (Code C), 24 V (Code E))
Schutzart IP68
Typengenehmigungsnummer 047181
Typengenehmigung E1 - ECE R10
BezeichnungWert
Anzahl Pins 24
Ein-/Ausgänge (gesamt) 14
I/Os 8
Eingänge (gesamt) 6
Eingänge (digital) 6
Eingänge (analog) 2
Ausgänge (gesamt) 8
Ausgänge (PWM-fähig) 6
Ausgänge (PWM-fähig, integrierte Strommessung INA) 2
Prozessorfamilie Freescale HCS08
Prozessor 8-Bit
CAN-Schnittstellen 1
RS232-Schnittstellen 1
RS485-Schnittstellen 1
Temperaturbereich -40 bis 85 °C
Schutzart IP68
Betriebsspannung 9-30 V (12 V (Code C), 24 V (Code E))
Einschaltspannung 8 V
Überspannungsschutz (≥) 33 V
Stromaufnahme (≤) 30 mA
Ruhestrom (24V) 97 µA
Ruhestrom (12V) 8.5 µA
Programmiersystem MRS Developers Studio
Verpolschutz Ja
Bezeichnung Ausführung Bestell-Nr.
CAN I/O SPS Waterproof - RPM, 5 V 6 analoge Eingänge, 8 I/Os (RPM-Eingang, 5 V Ref Ausgang) 1.​053.​302.​0000
CAN I/O SPS Wa­ter­pro­of 6 analoge Eingänge, 8 I/Os 1.​053.​300.​0000
CAN I/O SPS Wa­ter­pro­of - Current-IN 6 analoge Eingänge, 8 I/Os (Mit Strom­ein­gän­gen) 1.​053.​303.​0000
CAN I/O SPS Wa­ter­pro­of - RPM - 5 V - Perm.​ON 6 analoge Eingänge, 8 I/Os, (RPM-Eingänge, 5 V / Perm. ON) 1.​053.​302.​1200
CAN I/O SPS Wa­ter­pro­of - RPM - 5 V Ref III 6 analoge Eingänge, 8 I/Os, (RPM-Eingänge, 5 V Ref Ausgang) 1.​053.​304.​1200
CAN I/O SPS Wa­ter­pro­of - RPM - 8 V 6 analoge Eingänge, 8 I/Os, (RPM-Eingänge, 8 V Ref-Ausgang) 1.​053.​305.​0000
CAN I/O SPS Waterproof - Pull-Up 6 analoge Eingänge, 8 I/Os, (Pull-Up-Eingänge) 1.​053.​306.​0000
Benötigtes ZubehörArtikelnummer
Programmiertool MRS De­ve­l­o­pers Stu­dio Bund­le 1.​100.​100.​09
Starter Kit - CAN I/O SPS Waterproof 1.​100.​110.​32
PCAN-USB Interface 105358
Kabelsatz zum Programmieren für CAN I/O SPS Waterproof 112342
Steckerpaket für CAN I/O SPS WP und WP V2 110421
Crimpkontakt FCI Sicma 2,8 mm 1,0 – 2,5mm² 109947
Crimpkontakt FCI Sicma 1,5 mm 1,0 – 2 mm² 109949
Blindstopfen FCI Filler Plug 110268
Schutzkappe 111441
KFZ Kabel FLRY 2 x 0.50 mm² weiss/grün SL20 113085

Können die HSD Ausgänge auch parallel geschaltet werden?

Ja die HSD Ausgänge können parallel geschaltet werden. Dadurch erhöht sich der Schaltstrom von 2,5 A auf 5 A am Ausgang

Nach Ausschalten von Kl15 am CAN I/O bleibt das Modul weiterhin aktiv

 Der Digitalausgang "POWER“  in dem Programm muss auf "0" sein, damit sich das Modul nicht selbst wach hält

Wie kann ich die Frequency CNT Messung im C-Code programmieren?

// Einstellung FREQUENCY_CNT:
// f < 60Hz nach jeder Periode Neuberechnung (Res_max = 3,27Hz)     Methode_A
// 60Hz < f < 150Hz: alle 300ms neuer Wert (Res_max = 3,3Hz)        Methode_B
// 150Hz < f < 500Hz: alle 200ms neuer Wert (Res_max = 5Hz)         Methode_B
// 500Hz < f: Alle 100ms neuer Wert (Res_max = 10Hz)                Methode_B
const uint16 os_port_int_val_limits[3] = {60, 150, 500};    
const uint16 os_port_int_val_refresh[4] = {300, 200, 100, 500};  
//letzter Wert=Timeout bei Methode_A (<60Hz)
//

Hat der 5 VRef Ausgang einen stabilisierten Spannungsausgang oder weißt dieser eine Restwelligkeit auf?

Der Spannungsausgang hat eine Restwelligkeit von <200 mV

Wie schnell sind die Eingänge bei der CAN I/O?

Die analoge Eingänge werden alle 20 ms getastet bzw. eingelesen

Ist die CAN I/O CAN-Wake-up fähig?

Nein, weder die CAN I/O 1.033. noch die CAN I/O WP 1.053. sind CAN-Wake-up fähig.
Aber die CAN I/O WP Pro 1.041. (auch V2 1.128.) und die M2600 1.261. haben CAN-wake-up.