Crimpkontakt MQS 0,50 – 0,75 mm²

109613

Der Crimpkontakt MQS von MRS ist bei Kabelquerschnittsbereichen von 0,50 – 0,75 mm² einsetzbar. Geeignet für die Anwendung mit der M3600 CAN SPS. Der MRS-Crimpkontakt MQS gewährleistet Ihnen eine hohe elektrische und mechanische Sicherheit. Profitieren Sie von der erheblichen Vereinfachung, die die Handhabung mit sich bringt.

Durch den Crimpkontakt werden Adern eines Kabels mit den Flachsteckhülsen verbunden, so das alle Kabel immer in der richtigen Position sind. Die nicht mehr lösbare Verbindung zwischen einem oder mehreren Leitern und dem Crimpkontakt wird dabei durch Druck hergestellt. Bei korrekter Ausführung des Crimpens entsteht eine gasdichte Verbindung. Die durch die Verformung der Crimphülse und der feindrähtigen Leitung entstehende Struktur ist weitgehend von Sauerstoff abgeschottet und somit im Inneren fast vollständig vor Korrosion geschützt.