Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert M3 12 V

1.003.19z.xx (Bestellvariante wählen)

Zeit­re­lais an­zugs- und ab­fall­ver­zö­gert M3 kön­nen ein­ge­setzt wer­den, wenn Ver­brau­cher zeit­ver­zö­gert ein- und aus­ge­schal­tet wer­den sol­len. Bitte geben Sie bei der Be­stel­lung die ge­wünsch­te An­zugs- und Ab­fall­ver­zö­ge­rungs­zeit an. Alle Schalt­bil­der: An Klem­me 30/87z wird Be­triebs­span­nung an­ge­legt. Wird an Klem­me 15 Span­nung an­ge­legt, zieht das Re­lais nach Ab­lauf der vor­ge­ge­be­nen Zeit an. Wird die Span­nung an Klem­me 15 weg­ge­nom­men, fällt das Re­lais nach Ab­lauf der vor­ge­ge­be­nen Zeit ab. Schalt­bild S2: Die Kon­tak­te sind ge­trennt von der An­steue­rung und kön­nen daher in Ver­knüp­fun­gen ein­ge­setzt wer­den. Bei die­ser Va­ri­an­te ist der Re­lais­kon­takt kom­plett po­ten­ti­al­frei und somit in der Lage Wech­sel­span­nung zu schal­ten. Schalt­bild S3: Das Re­lais ver­braucht durch die Di­oden­be­schal­tung nach dem Ab­fal­len kei­nen Ru­he­strom. Ge­häu­se­for­men fin­den Sie im Ka­pi­tel Ge­häu­se und Grund­kör­per.

BezeichnungWert
Abmessungen 30 × 30 × 40 mm
Gehäusematerial Kunststoff
Typengenehmigungsnummer 04 7282
Typengenehmigung E1 - ECE R10
Anzahl Pins 5
Ein-/Ausgänge (gesamt) 2
Betriebsspannung 12 V
BezeichnungWert
Anzahl Pins 5
Ein-/Ausgänge (gesamt) 2
Eingänge (gesamt) 1
Eingänge (digital) 1
Ausgänge (gesamt) 1
Relaisausgänge 1
Prozessorfamilie Texas Instruments MSP 430
Prozessor 16-Bit
Temperaturbereich -40 bis 85 °C
Schutzart IP53
Betriebsspannung 12 V
Ruhestrom (12V) 1 mA
Verzögerungszeit Nach Kundenwunsch
Programmiersystem MRS Realizer
Bezeichnung Typ Ausführung Anschlussbild Bestell-Nr.
Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert M3 12 V A Individuelle Verzögerungszeit (siehe unten) S1 1.​003.​196.​xx
Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert M3 12 V B Individuelle Verzögerungszeit (siehe unten) S2 1.​003.​197.​xx
Zeitrelais anzugs- und abfallverzögert M3 12 V C Individuelle Verzögerungszeit (siehe unten) S3 1.​003.​190.​xx
Benötigtes ZubehörArtikelnummer
Programmiertool MRS Realizer 1.​100.​000.​01
Einstecklasche für Gehäuse 1.​017.​080.​00
Stecksockel ST FL 9pol. 5 x 6.3 / 4 x 2.8 1.​017.​002.​00
Steckerpaket wasserdichter Stecksockel 40 mm 114265
Flachsteckhülse zum Einrasten 2,8 mm 0,5 – 1,0 mm² 105292
Flachsteckhülse zum Einrasten 6,3 mm 1,0 mm² 102355
Flachsteckhülse zum Einrasten 6,3 mm 1,5 – 2,5 mm² 103064

Wie hoch sind die Schaltschwellen für eine logische "1" oder eine logische "0" am Triggereingang (z.B. KL15)?

Bei den 12 V und 24 V Relais sind die Schaltschwellen wie folgt:
Einschaltschwelle = >6 V
Ausschaltschwelle = <3,5 V

Leitfaden zur Anfrage oder Bestellung einer individuellen Verzögerungszeit

  1. Variante mit xx anfragen oder bestellen    (Beispiel: 1.​003.​196.​xx)
  2. Bei der Anfrage oder Bestellung individuelle Verzögerungszeit angeben    (Beispiel: 5 Sekunden - 10 Sekunden)